Ab sofort wird die Qualität der GOSCH-Fischtheke sündhaft gut.

Auf der Reeperbahn nachts um halb eins ein Feedback zu den Fisch-Spezialitäten im neu eröffneten Café Keese geben, das ist kein Problem. Kurz vor Ostern eröffnete Fisch-König Jürgen Gosch auf dem Kiez im Hamburger Kult-Lokal eine weitere Filiale. Zwischen 1948 und 1998 nahmen in dem Kultlokal Damen und Herren beim ’Ball Paradox’ über nummerierte Tischtelefone den Kontakt auf. Anschließend wurde unter der legendären Disco-Kugel das Tanzbein geschwungen.

gosch_im_keese_aussenansichtÜber „die sündigste Fischbude der Welt“ – direkt auf dem Kiez

Heute läuft das anders. Es gibt Fisch von der Fischtheke und der Kontakt zwischen den Gästen und dem Gastronomie Team von Gosch wird über das iFeedback®-Terminal aufgenommen. Schmeckt beispielsweise das „FKK Brötchen“ (nackter Fisch ohne Soße oder Zwiebeln), gibt es über das iFeedback®-Terminal positives Feedback. Schmeckt das Fischbrötchen nicht oder der Service in der sündigen Fischbude stimmt nicht, fällt das Feedback negativ aus. Das Feedback wird direkt an Gosch und sein Team übertragen.

Diese neue Form des Qualitätsmanagements via iFeedback® ist im Gastronomie-Bereich besonders effizient. Es kann direkt vor Ort auf Lob, Kritik und die besonderen Wünsche der Gäste reagiert werden. Mit iFeedback® wird die Qualität der sündigen Gosch- Fischtheke eventuell noch etwas besser werden. Die Gäste haben es in der Hand.

Über BHM Media Solutions

Die BHM Media Solutions GmbH konzipiert, entwickelt und vermarktet Medien- und Kommunikationslösungen. In enger Zusammenarbeit mit seinen Geschäftskunden implementiert das Unternehmen Branchenlösungen und stellt zudem den dazugehörigen Support bereit. Als Teil der BHM Group profitiert die BHM Media Solutions GmbH dabei von der Erfahrung und Expertise der verbundenen Unternehmen. Weitere Informationen zur BHM Media Solutions GmbH finden Sie unter www.bhmms.com.

Pressekontakt

Vivien Riegler
Tel.: +49 40 60942678- 0
Fax: +49 40 60942678- 9
E-Mail: vivien.riegler@bhmgrp.com